Veltener Bahnhof künftig barrierefrei!

Unser Bahnhofsvorplatz kann sich sehen lassen. Das Bahnhofsgebäude ist dank Karl-Dietmar Plentz und den  Fördermitteln aus dem ASZ Programm ein echtes Schmuckstück in unserer Stadt. Was noch fehlt?
Ein moderner Bahnhof!

Ein moderner Bahnhof ist die Visitenkarte einer Stadt. Nicht nur modern, sondern vor allem barrierefrei soll unser Bahnhof umgebaut werden, um zukünftig von Menschen mit Behinderung, Eltern mit Kinderwagen, Fahrradnutzern und auch Senioren mit Rollatoren genutzt werden zu können. Mit insgesamt drei neuen Aufzügen kann man das Treppensteigen zukünftig umgehen.
Lange habe ich mit der DB Bahn, dem Land Brandenburg und dem VBB an einem Tisch den Umbau unseres Bahnhofes abgestimmt.


Das war kein Kurzstreckenlauf! Viele Jahre hat es gedauert.

Endlich ist es soweit!

Anfang 2018 wird der barrierefreie Umbau des Bahnhofs mit einer neuen Überführung und drei Aufzügen in die Wirklichkeit umgesetzt. Die Gesamtkosten dieses Projektes betragen 4,5 Mio. €. Finanziert durch die DB Bahn, dem Land Brandenburg und der Stadt Velten.

Herzlichst ihre und eure Ines Hübner.

%d Bloggern gefällt das: