Neubau von Kitas, Ausbau von Schulen.

Velten wächst. Und das seit einiger Zeit. Nicht nur durch zuziehende „Neu-Veltener“, sondern auch durch steigende Geburtenzahlen in unserer Stadt. In den letzten 2 Jahren wurden über 100 neue Kitaplätze geschaffen.

Um dem steigenden Bedarf an Kitaplätzen gerecht zu werden, ist es notwendig auch zukünftig in neue Kitaplätze, moderne Schulen und attraktive Spielplätze zu investieren. Konkret heißt das, der Neubau einer Kindertagesstätte in Velten Süd, ein Erweiterungsbau an der Kita Kinderland und die weitere Modernisierung der Kita Villa Regenbogen. Nicht zu vergessen, auch die Spielplätze unserer Kindertagesstätten werden Schritt für Schritt erneuert.

Die Eröffnung des Kommunikationszentrums an der Lindengrundschule ist für den 9.September 2017 geplant, damit erfüllt sich auch ein jahrzehntelanger Wunsch der Schule, neue Fachräume ,ein gemeinsames Lehrerzimmer und eine moderne Cafeteria zu bekommen. Die Barbara Zürner Oberschule und auch die Löwenzahngrundschule sollen ebenfalls neue und zusätzliche Unterrichtsräume bekommen.

Heute reden wir sehr konkret über den Neubau von Kindertagesstätten und über den Ausbau von Schulen und ich denke darüber nach, mit welchen Rahmenplanungen wir die Schaffung neuen und bezahlbaren Wohnraumes in dieser Stadt ermöglichen können. Eine erste Projektidee „ vergünstigte Baugrundstücke für junge Veltener Familien“ habe ich Ihnen bereits vorgestellt.

Herzlichst Ihre und Eure Ines Hübner

%d Bloggern gefällt das: